Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Reichenschwand  |  E-Mail: gemeinde@reichenschwand.de  |  Online: http://www.reichenschwand.de

Impressionen vom Ferienprogramm 2019

Künstler 2019
In jedem steckt ein Künstler! Unter diesem Motto konnten die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen und Motivationsstelen aus Holz basteln

Bereits zum 24. Mal fand in den Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm in der Gemeinde Reichenschwand statt.

Insgesamt nahmen 141 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren an den 7 Veranstaltungen teil. Von Spiel und Spaß bei den Eisenbahnfreunden im Alten Bahnhof, dem Backtag im Gemeindehaus, zwei Künstlerworkshops, einen Ausflug ins Heuhotel nach Vorra, eine Schatzsuche in der Evangelischen Kirche sowie ein Schnupperkletterkurs war einiges geboten.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an die durchführenden Personen/Vereine – in diesem Jahr waren das:

Hersbrucker Eisenbahnfreunde e.V., Backofengemeinschaft Reichenschwand, Frau Mona von Meding, CSU Ortsverein Reichenschwand, SPD Ortsverein Reichenschwand, Evangelische Kirchengemeinde Reichenschwand, sowie der 1. FC Reichenschwand.

 

In eine einzigartige Miniaturwelt entführten die Hersbrucker Eisenbahnfreunde. Miniaturhäuschen wurden gebastelt und die große Modeleisenbahn wurde mit Begeisterung von den Kindern gesteuert.

 

Eisenbahn 2019

 

 

Rund ums und im Gemeindehaus ging es heiß her: Pizzas wurden von den Kindern nach Lust und Geschmack belegt sowie Muffins-Teig gerührt, in bunte Förmchen gefüllt, gebacken und zum Schluss kunstvoll verziert. Auch ein Spieleparcours wartet auf die Teilnehmer.


Backen Ferienprogramm 2019

 

20 Kinder samt Betreuern fuhren mit dem Zug nach Vorra. Auf dem Bauernhof angekommen, wurden die Schweine, Esel, Ziegen, Hühner und Kaninchen gemistet und gefüttert. Kreativität war beim Basteln von Grußkarten aus Blättern und Blüten gefragt; zur Stärkung gab es Pizzaschnecken und selbst gebackene Tierkekse.

 

 

Heuhotel 2019

 

In Kleingruppen bestiegen die Kinder den Glockenturm, durften sich als Organisten an der Orgel ausprobieren oder in der Sakristei die Abendmahlsutensilien bestaunen. Zum Abschluss fand ein Familiengottesdienst statt.

 

Schatzsuche

 

Per Zug ging es nach Nürnberg in die Kletterhalle. Zwei Trainer brachten den 15 Kindern die Grundlagen des Kletterns näher, so z.B. wie lege ich den Klettergurt richtig an und wie erfolgt das Einbinden in das Seil.

 

Klettern 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben

Rathausbild 2018

Gemeinde Reichenschwand

Nürnberger Straße 20
91244 Reichenschwand
Tel.: 09151 8692-0
Fax: 09151 8692-33
E-Mail: gemeinde@reichenschwand.de

Ortsplan über Google Maps

Größere Kartenansicht