Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Reichenschwand  |  E-Mail: gemeinde@reichenschwand.de  |  Online: http://www.reichenschwand.de

 

Schrift­größe



 
Letzte Änderung:
20.10.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Impressionen vom Ferienprogramm 2017

Plamobilfunpark
18 Kinder und 3 Betreuer machten sich mit dem Bus auf nach Zirndorf. Bei sonnigem Wetter konnte im Playmobil-Funpark nach Herzenslust gespielt und geklettert werden; für alle gab es zum Abschluss noch ein Eis zur Abkühlung.

Bereits zum 22. Mal fand in den Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm in der Gemeinde Reichenschwand statt. Insgesamt nahmen 131 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren an den 7 Veranstaltungen teil.

Von einem Tag in der Natur, dem Besuch im Playmobil-Funpark, ein Tag im Leben der Plains-Indianers, zwei Künstlerworkshops, Spiel und Spaß bei den Eisenbahnfreunden im Alten Bahnhof Reichenschwand sowie einem Backtag war einiges geboten.

 

 

Ein herzliches Dankeschön geht an die durchführenden Personen/Vereine – in diesem Jahr waren das:

Familie Kraus aus Vorra, der 1. FC Reichenschwand, der Kleintierzuchtverein Reichenschwand, Frau Mona von Meding, der SPD Ortsverein Reichenschwand, der CSU Ortsverein Reichenschwand, die Hersbrucker Eisenbahnfreunde e.V. sowie die Backofengemeinschaft Reichenschwand.

 

Tag in der Natur

Unter dem Motto "Ein Tag in der Natur" fuhren 20 Kinder und 2 Betreuer des 1. FCR mit dem Zug nach Vorra. Dort wurden wir von Sonja und Harald Kraus abgeholt.

Während der 3 km langen Wanderung durch den Wald wurde uns von Harald erklärt, was, wo und warum es im Wald verschiedene Bäume und Tiere gibt und welchen Nutzen diese haben.

Sehr interessant war auch der Besuch eines Imkers, der uns im Schaukasten ein Bienenvolk erklärte und dadurch sehr anschauliche Dinge zeigen konnte. Es gab´s leckere Honigbrote zum Probieren.

Weiter ging es Richtung Alfalter zum Garten und der Weiheranlage der Fam. Kraus. Dort wurden zum Abschluß noch Würstchen gegrillt und es gab ein Rätsel über das "Erlernte" des Tages.

 

Indianer

„Indianer“ hieß es am Generationengarten am 16.08. Das Museum im Koffer aus Nürnberg baute ein großes Tippi auf und brachte allerhand Indianergegenstände mit. Die Kinder konnten unter anderem Bogen schießen, Indianerschmuck basteln und Fleisch auf offenem Feuer grillen.

 

 

Künstler

 

Weil der „In jedem steckt ein Künstler – Kurs“ innerhalb weniger Minuten ausgebucht war, wurde kurzerhand noch ein zusätzlicher Kurs am Nachmittag angeboten. So konnten insgesamt dreißig Kinder an diesem Kreativtag im Atelier von Mona von Meding teilnehmen. Die Reichenschwander Künstlerin gab den Kindern stets geduldig und inspirierend Ideen und Tipps für ihre Werke. Mit Begeisterung malten alle auf Holzbrettern und alten Dachziegeln und ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Stolz wurden alle gestalteten Kunstwerke im Garten ausgelegt und den Eltern später gezeigt. Bei Bratwürstchen im Brötchen stärkten sich die hungrigen Künstler, bevor es mit ihren farbenfrohen Schöpfungen des Tages wieder heimging.

 

 

Eisenbahn

In eine einzigartige Miniaturwelt entführten die Hersbrucker Eisenbahnfreunde. Züge durften auf der großen Modellanlage gefahren werden; auch kleine Häuschen wurden mit Feuereifer zusammengebaut. Sogar eine Dampfmaschine konnte ausprobiert werden.

 

Backofen

 

Nach 4 Jahren Pause fand heuer wieder ein Backtag statt. Rund ums und im Gemeindehaus ging es heiß her: Pizzateig wurde geknetet und mit allerlei Leckereien belegt; auch Muffins wurden von den Kinder mit Eifer hergestellt und kunstvoll verziert.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben

Rathaus

Gemeinde Reichenschwand

Nürnberger Straße 20
91244 Reichenschwand
Tel.: 09151 8692-0
Fax: 09151 8692-33
E-Mail: gemeinde@reichenschwand.de

Ortsplan über Google Maps

Größere Kartenansicht

Anregungen & Mängelmeldung